Ehrenamtspreis der Stadt Herford für die BiA-Frauen

Wir freuen uns, dass die Stadt Herford die Begleitung im Alltag-Frauen auf Vorschlag des Frauenhauses mit dem Ehrenamtspreis der Stadt Herford auszeichnet. 

 

Griet Behrends, Gabriele Kasper, Brigitte Wendel und Silke Quentmeier engagieren sich für gewaltbetroffene Frauen und ihre Kinder, die im Herforder Frauenhaus Zuflucht gesucht haben. Die Begleitung im Alltag durch die ehrenamtlich engagierten Frauen ist wichtig für die Stabilisierung und Stärkung der Frauen in ihrem eigenständigen Leben.

Corona-bedingt fiel diese Ehrung am internationalen Tag des Ehrenamtes am 5. Dezember durch Bürgermeister Tim Kähler aus. Eine Enthüllung der Ehrenamtstafel im Rathaus mit Texten und Fotos der Vorbilder ist für Februar 2021 geplant, kann aber aufgrund der Pandemie zurzeit nicht fest zugesagt werden.

Mehr über das Projekt BiA (Begleitung im Alltag) erfahren Sie auf unserer Seite Projekte.




FacebookXingInstagramPodcast
Top